Chopin libre

Am 17. Oktober 1849 starb in Paris der Pianist und Komponist Frédéric Chopin im Alter von neununddreißig Jahren. Siebzehn Dezennien sind seither verstrichen, ohne dass wir seine einzigartige Musik vergessen hätten. Weil aber die „runde“ Wiederkehr eines Sterbetages längst nicht mehr den Glanz entfaltet, der ihm in urchristlichen Zeiten als Geburtstag für die Ewigkeit sicher gewesen wäre, begnügen wir uns hier und heute mit der Wiederentdeckung eines rhapsodisch gewirkten Beitrags aus eigener Herstellung. Der entsprechende Link befindet sich unter der Büste des Verewigten.

img_20190911_160731-1989844444.jpg

https://feoeccard.com/2017/03/11/du-machst-es-lang/

Unscharfes Foto: Chopin auf einem alten Klavier, gesehen im Gemeinschaftsraum eines Wohnheims irgendwo in Norddeutschland.

Ein Gedanke zu “Chopin libre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s